Der IOL-Master ist ein modernes Diagnosegerät zur Ausmessung der Augen vor einer Katarakt-Operation. Beim Grauen Star (Katarakt) ist die natürlich Linse getrübt. Durch einen sanften operativen Eingriff wird die natürliche Linse durch eine Kunstlinse ersetzt. Dadurch wird das frühere Sehvermögen wieder hergestellt.

Um die optimale Kunstlinse zu bestimmen, ist es wichtig vor der Katarakt-Operation das Auge des Patienten genau zu vermessen. Ziel dieser Voruntersuchung ist es, nach der Operation ein bestmögliches Sehvermögen zu erzielen. Üblicherweise steht für die Ausmessung das Ultraschallverfahren zur Verfügung. Diese herkömmliche Methode misst lediglich die Augapfellänge. Unser weltweit anerkannter IOL Master ermöglicht eine schmerzlose und berührungsfreie Laservermessung. Mit dieser optischen Biometrie wird nicht nur die Augapfellänge, sondern gleichzeitig auch der Hornhautradius und die Vorderkammertiefe erfasst. Somit steigt die Wahrscheinlichkeit ein bestmögliches Operationsergebnis zu erzielen.