Die häufigsten Sehstörungen im Kindesalter sind Fehlsichtigkeiten, Schielen und in seltenen Fällen Medientrübungen. Mit dem plus optix werden Fehlsichtigkeiten sicher gemessen und auch die Symmetrie der Hornhautreflexe, die auf ein mögliches Schielen hinweist, ermittelt. Medientrübungen sind auf dem Monitor erkennbar.