• Kommen Sie am geplanten OP-Tag und in der geplanten Uhrzeit zum Krankenhaus. Aber der geplante - -- Antritt im Krankenhaus ist nicht die Zeit Ihrer OP. Es nimmt Zeit, die Vorforschungen und Untersuchungen des Patienten zu machen und das Auge auf eine OP vorzubereiten. Es wird 3-4 Stunden nach der Ankunftszeit Ihre OP durchgeführt worden sein. Bitte machen Sie Ihre Pläne hiernach.
  • Nehmen Sie Ihre Medikamente, die Sie bereits einnehmen, auch am OP-Tag regelmäßig weiter. Jedoch sollten Sie die blutverdünnenden Medikamente, wie Aspirin und Comadin, 3 Tage vor der OP abbrechen.
  • Ziehen Sie sich bequeme Bekleidungen an, die Sie leicht an- und ausziehen können. Es wird angemessen sein, dass Sie mit nur einer Begleitperson ins Krankenhaus kommen.
  • Nach der OP werden Sie eine Weile im Erholungsraum gehalten und wenn Sie sich weiterhin besser fühlen, vom Personal zu Ihrer Begleitperson gebracht.
  • Nach der OP werden Sie keine großen Schmerzen empfinden. Jedoch können Sie, gegebenenfalls Schmerztabletten einnehmen.
  • Ihr Auge wird in den darauf folgenden Tagen stark empfindlich gegen Infektionen sein. Bitte grüßen Sie Ihre Freunde nicht in Form von Küssen und Umarmen. Waschen Sie sich häufig die Hände. Vergewissern Sie sich vor dem Tropfen, dass Ihre Hände rein sind. Berühren Sie die Tropfenspitze nicht mit den Haenden, mit den Augen und Wimpern.

Warnungen

  • Machen Sie den Tropfen, indem Sie den unteren Augendeckel nach unten ziehen und von oben betropfen.
  • Berühren Sie die Spitze des Tropfers nicht.
  • Tropfen Sie innerhalb des Augendeckels oder auf das Auge.
  • Viel mehr Tropfen haben nicht viel mehr Wirkung. Nur 1 bis 2 Tropfen reichen.
  • Es wird ausreichend sein, wenn sie zwischen den Tropfen 5-10 Minuten warten.
  • Bei Schlafzeit brauchen Sie keine Tropfen.
  • Sie können Ihre Tropfen im Zimmertemperatur aufbewahren.
  • Halten Sie Ihr Auge 1 Woche vom Wasser fern.

P.S. : Am folgenden Tag der OP müssen Sie mit Ihren Medikamenten zusammen zur Kontrolle bei Ihrem Arzt erscheinen.