Die Heilungsdauer der gesamten Behandlung beträgt 10 Minuten, der Lasereingriff dagegen nur 15-20 Sekunden. LASİK ist die meist vorgezogene Laserchirurgie auf der Welt. Nach der Behandlung ist es nicht nötig, die Augen des Patienten zu bandagieren oder ihn stationär aufzuhalten. Gegebenenfalls können beide Augen gleichzeitig in derselben Sitzung behandelt werden. Die OP ist eine einflussreiche und zuverlässige Behandlungsmethode, die häufig bei Sehbeschwerden, wie Myophie, Hypermetrophie uns Astigmatismus, die in Verbindung mit Bruchfehlern eingeführt wird. Es hat einen breiten Anwendungsbereich. Es ist eine nachhaltige Methode und ab dem 3. Monat nach der OP werden keine wichtigen Änderungen in den Ergebnissen eingeleitet. Bei der Anwendung des Lasers im Augenvorgebiet entstehen keine von außen bemerkbare anatomische Aenderungen. Es ist eine zuverlässige OP und die Zuversicht der OP ist mit der Überlegenheit des Lasergeraets sowie der Erfahrung des Chirurgen verbindlich.

Nach der OP wird die Abhängigkeit zur Brille aufgehoben und es beginnt ein behagliches Leben. Die neu entstandenen Augennummern werden sich ab dem 3. Jahr entweder ganz gering verändern, oder auch überhaupt nicht ändern.