Neue Behandlung ReLEx SMILE Persönliche, Schmerzfrei und Sichere Behandlung!

CARL ZEISS Augenlasertechnologie (made in Germany)
Alle unsere Behandlungen werden von Dozente und Professoren durchgeführt. Deutsche, Holländische, Englische, Russische und Bulgarische Betreuung.
Für mehr information +90 533 702 2457 oder aada@batigoz.com


  • ReLEx SMILE
  • Femto-LASIK
  • PRK
  • LASEK
  • Trans PRK
  • LASIK

Kontakt

Femto-LASIK

  • Transfers Flughafen-Klinik/Hotel-Flughafen
  • 2 Nachten Hotel Übernachtung + Frühstück
  • Vor- und Nachuntersuchung
  • Behandlung
  • Deutsche, Holländische, Englische Betreuung
  • Medikamente
  • 15 Jahre Garantie

Die im Allgemeinen auch als Femto-lasik bekannte Intralase femtolasik ist eine Kombination aus den modernsten Techniken, die der Markt derzeit bietet und wird aufgrund ihrer Präzision z.B. bei Jetpiloten der US-Navy und Astronauten der US-Raumfahrtbehörde NASA angewendet.

Wie das Pünktchen auf dem "i", ist die Femto-lasik mit Hilfe des Intralase Femtosekundenlasers mit CARL ZEISS Femto-Laser VisuMax und dem Zeiss MEL 90 die perfekte Technik in der Laseroperation des Auges.

Bei der Femto-lasik werden Femto- und Wavefront (Wellenfront) lasik miteinander kombiniert, was zu noch genaueren Ergebnissen führt. Die Femto-lasik Technik ist mit einer Wellenfront Vermessung der Augen des Patienten verbunden. Die Vermessung basiert auf der Aberrometrie (Ermittlung von Streu- und Brechungsfehlern in optischen Systemen) und ist ein Verfahren, mit dem die optischen Eigenschaften des Auges äußerst präzise bestimmt werden.

Unregelmäßigkeiten im optischen System eines Auges, wie z.B. unebene Hornhautoberflächen, verursachen Lichtstreuungen, die ein perfektes Abbild des Gesehenen auf der Netzhaut verhindern. Mit Hilfe der Wellenfront Technologie werden die individuellen Merkmale des optischen Systems, quasi der "Fingerabdruck des Auges", ermittelt.

Nach der Vermessung der Augen wird mit dem Femtosekunden- und dem Wavefront-Laser eine "maßgescheiderte" Behandlung durchgeführt. Der Einsatz des Femtosekunden Lasers bei der Femtolasik bietet im Vergleich zur Mikrokeratom Lasik (mechanische Erstellung des Hornhautfensters) erhebliche Vorteile (siehe Femto Lasik).

Die computergestützte Laserbehandlung liefert exzellente Resultate und damit eine noch höhere Sicherheit für Patienten.

Die Femto-Lasik korrigiert nicht nur die Fehlsichtigkeiten, sondern kann auch insgesamt die Qualität des Sehens verbessern. Denn jedes einzelne Auge ist mit seiner Fehlsichtigkeit und seinem Aufbau einzigartig wie die DNA.

ReLEx SMILE

  • Transfers Flughafen-Klinik/Hotel-Flughafen
  • 2 Nachten Hotel Übernachtung + Frühstück
  • Vor- und Nachuntersuchung
  • Behandlung
  • Deutsche, Holländische, Englische Betreuung
  • Medikamente
  • 15 Jahre Garantie


ReLEx SMILE die heutzutage als 3. Generation der Lazerbehandlung bekannte Behandlung. Es ist eine Lazertechnologie die bei Kurzsichtigkeit und Astigmatismus persönlich angepasst wird, die messerfrei, eine schnelle heilungsphase, im geschlossenen system (ohne gewebe Entferhnung) sicher sowie empfindlich angewandt wird.

Was ist die ReLEx Smile, messerfreie, deckelfreie, schmerzfreie Lazertechnologie? ReLEx Smile Methode ist die neue messerfreie Lazertechnologie. Die Technologie ist insebesondere für Berufsgruppen die eine hohen Belastung freigesetzt sind wie z.b. Sportler und stark kurzsichtige (miyopie) ideal.

ReLEx SMILE Behandlungsphasen?

Mit dem Visumax Femtosekunder Laser wird in der Cornea (transparente Schicht an der Vorderseite des Auges befindet) ein dünnes scheibenförmigen Gewebe erzeugt. Mit der geschlossenen Methode wird dieses Gewebe 2 bis 3.88mm aus der Cornea herausgeholt. Mit dem Entfernen des dünen scheibenförmigen Gewebe ist die OP beendet. Da bei diese Methode kein Deckel erzeugt werden muss, wird die Cornea im Gegensatz zu den anderen Methoden weniger beeinflusst.

Die Besonderheiten der ReLEx SMILE Methode?

  • Deckelfrei (ohne Gewebeentfehrnung) und in einem Schritt im geschlossener Chirugie (Operation)
  • Anwendung bei starker Kurzsichtigkeit und Astigmatismus
  • Lazer Op möglichkeit bei dünner cornea
  • naturnahe Ergebnisse
  • bessere Schutz der cornea Biomechanik
  • weniger Augentrockenheit

PRK und LASEK

  • Transfers Flughafen-Klinik/Hotel-Flughafen
  • 2 Nachten Hotel Übernachtung + Frühstück
  • Vor- und Nachuntersuchung
  • Behandlung
  • Deutsche, Holländische, Englische Betreuung
  • Medikamente
  • 15 Jahre Garantie

Oberflächliche Behandlung (PRK-LASEK)

Die PRK (Photorefaktive Keratektomie) und ihre Weiterentwicklung, die LASEK (Laser Epitheliale Keratomileusis), sind in der Regel alternative Verfahren für bestimmte Patienten. Bei welchen eine eeLASIK/ Femto-LASIK z.B. aufgrund einer zu dünnen Hornhaut nicht möglich ist.

Die PRK und die LASEK gehören zu den oberflächlichen Methoden. Dabei wird zuerst das Hornhautepithel mittels eines speziellen Schabers (LASEK) oder mechanisch (PRK) zur Seite geschoben beziehungsweise entfernt. Im Gegensatz zur LASIK/FEMTO-LASIK, bei der ein vollständiges Hornhaudeckelchen (Flap) erzeugt wird, belässt man bei der PRK/LASEK eine dünne Schicht Hornhautepithel.

Mit dem Excimer-Laser wird im nächsten Schritt die Hornhaut – anhand mit Carl Zeiss Femto-Laser VisuMax und dem Zeiss MEL 90 die perfekte Technik in der Laseroperation des Auges der bei der Voruntersuchung gemessenen Werte – um eine bestimmte Dicke abgetragen. Dabei wird die Brechkraft der Hornhaut so verändert, dass einfallende Lichtstrahlen nun korrekt gebündelt auf die Netzhaut treffen – ein scharfes Sehbild entsteht.

Abschließend wird das Hornhautepithel zurückgeschoben und mit einer therapeutischen Kontaktlinse abgedeckt. Die Kontaktlinse schützt das noch nicht fest verwachsene Epithel während der ersten 3 bis 5 Tage, also bis zur oberflächlichen Heilung, und wird daraufhin entfernt. Bis zur Stabilität der Sehkraft kann es jedoch zwei bis drei Monate dauern.

Klinik

Hotel

Chirurg Mehmet Söyler

Assistenzprofessorin Banu Acar

Professorin Ferda Çiftçi

Professor Suphi Acar